Das Leben auf dem Bauernhof, lebendig erzählt in bunten Bildern. Wo kommen die Eier her? Wo kommt die Milch her? Was isst der Bauer zum Frühstück?

Muh - was macht das Ei im Schuh?

„Es ist ja keine Kunst Brot zu backen“, sagt die Bäuerin. Wir sehen wie das Korn wächst, wie der Hund sich mit der Katze streitet und wie eine Kuh gemolken werden kann.

Mit ungewöhnlichen Requisiten/Objekten und witzigen Einlagen wird auf theatrale Weise ein Bauernhof lebendig gemacht. Die Kinder werden auch eingeladen als „Helfer“ am Leben auf dem Bauernhof teilzunehmen…

Von Ylva Jangsell gespielt. Idee, Regie, Kostüme und Bühnenbild: Joséphine Schönbach und Ylva Jangsell. Künstlerische Mitarbeit und Fotos: Matthias Alber.
 
Dieses Stück wird nicht mehr gespielt

Weitere Informationen

  • Dauer: 30 – 35 Minuten
  • Spielfläche: 5 m x 6 m