EIN INTERAKTIVES KUNST- UND THEATERERLEBNIS
Rot, Gelb, Blau - Ich bin ein Pfau
Zusatzbild 1 Zusatzbild 2

Frau Gelb lädt uns ein. Mit ihr entdecken wir das Rot und das Grün. Wie viel Grün darf es sein? Der blaue Vogel tanzt auf einem Bein. Die geringelte Schlange verläuft sich im Sand. Habt ihr den Elefanten am Strand erkannt? Hinsehen, hinhören, mitspielen und neu erfinden. Ein Spiel mit Farben, Formen und Klängen. Zwei Spielerinnen führen uns mitten hinein in die Welt der Fantasievögel, verspielten Figuren und Skulpturen. Inspiriert von der Künstlerin Niki de Saint Phalle spricht „Rot Gelb Blau - Ich bin ein Pfau“ alle Sinne an und weckt die Lust am Gestalten.

FÜR KINDER AB 2 JAHRE

Spiel: Karin Darmstädter und Ylva Jangsell
Regie: Regine Sengebusch
Musikalische Betreuung: Alexander Goretzki
Kostüme: Martina Veenhoven
Konzept und Ausstattung: Ensemble
Assistent: Beatrice Ludwig

Zeichnungen, Plakat und Postkarte: Thomas Finster
Kalligraphie Postkarte: Ylva Jangsell
Fotos: Klaus Fleige und Matthias Alber

Gefördert vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und der NORD LB Kulturstiftung

Aktuelle Spieltermine:
https://theatertuete.de/spielplan

Weitere Informationen

  • Dauer: 35-45 Minuten
  • Spielfläche: je nach Gruppengrösse: Min. 6 m x 8 m bis 12 m